Ihr Planungs-Guide für langfristigen Haustausch

Wo möchten Sie hin?

65.000 Angebote aus 150 Ländern

Ihr Planungs-Guide für langfristigen Haustausch

Einmal in einer anderen Stadt oder einem anderen Land zu leben ist der Traum vieler Menschen. Man hat die Gelegenheit, eine andere Kultur kennen zu lernen – und zwar viel intensiver, als das bei einem kurzen Urlaub möglich wäre. Für viele Menschen bleibt das in der Regel wirklich nur ein Traum, aber für Haustauschferien-Mitglieder kann dieser Traum durchaus Realität werden. Hier kommen unsere Tipps, wie aus Ihrem Haustausch ein extra- langes Abenteuer wird.

Fangen Sie mit den Basics an

Bevor Sie sich voller Elan in einen langfristigen Tausch stürzen, kontaktieren Sie andere Haustauschferien-Mitglieder. So erhöhen Sie die Chancen, dass Ihre Erwartungen auch erfüllt werden. Für einen erfolgreichen Langzeit-Tausch ist es wichtig, dass Sie sich im Vorfeld diese Fragen stellen:

  1. Definieren Sie, was der Begriff “Langzeit” für Sie bedeutet. Sind das zwei Monate? Oder drei? Oder ein Jahr? Finden Sie heraus, was Sie sich genau darunter vorstellen, denn das hilft Ihnen bei der Kommunikation mit potentiellen Tauchpartnern.
  2. Planen Sie, während Ihres Tausches zu arbeiten? Wenn ja, müssen vor Ort bestimmte Voraussetzungen dafür gegeben sein, wie zum Beispiel das Vorhandensein von Wi-Fi oder eines Druckers?
  3. Planen Sie einen langfristigen Tausch an einem einzigen Ort oder möchten Sie Haustausch-Aufenthalte in verschiedenen Destinationen aneinanderreihen?
  4. Was ist Ihr favorisiertes Tausch-Ziel? Lassen Sie sich vom “Schicksal” leiten und von Anfragen inspirieren, die in Ihr Postfach schneien oder suchen Sie ganz gezielt nach Tausch-Destinationen?

Je sorgfältiger Sie mit Ihrer Planung sind, desto erfolgreicher wird Ihr Tausch.

Seien Sie vorbereitet, bevor Sie auf ‘Senden’ klicken

Um das Suchergebnis für einen perfekten Langzeit-Tausch zu maximieren, sollten Sie Ihr Profil optimieren.

  1. Aktualisieren Sie Ihre Überschrift, um Ihren Wunsch nach einem Langzeit-Tausch klar zu vermitteln.
  2. Stellen Sie Ihre bevorzugten Reiseziele und Reisedaten korrekt ein. Je früher Sie das tun, desto besser stehen Ihre Chancen, einen geeigneten Tauschpartner zu finden.
  3. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie in Ihrem Profil “Langfristiger Tausch” als eine der bevorzugten Tausch-Versionen aufführen.

Und wo wir gerade beim Thema sind… Nutzen Sie die Such-Filter optimal, denn so erhöhen sich Ihre Erfolgschancen, einen möglichen Tauschpartner zu finden. Nehmen Sie die Listen zur Hilfe, um verschiedene Postings auf Ihre Favoriten-Liste zu setzen. Suchen Sie mit Hilfe Ihrer Kriterien und nehmen Sie die “Suche speichern”-Funktion in Anspruch. So werden neue Postings mit den vonIhnen gewünschten Suchkriterien automatisch auf die Liste gesetzt. Am besten, Sie lassen einfach unsere verschiedenen Suchfunktionen für Sie arbeiten.

Machen Sie eine Liste und überprüfen Sie alles doppelt

Wenn es um langfristigen Haustausch geht, gibt es kein Zuviel an Planung. Denken Sie an die verschiedensten Bereiche Ihres Lebens, die durch Ihre Abwesenheit betroffen sind und machen Sie eine vollständige Liste. Einige der Dinge, an die Sie denken müssen, sind zum Beispiel:

  1. Post, Gas, Strom und Rechnungen, die eventuell noch zu bezahlen sind. Sorgen Sie dafür, dass alles geregelt wird, bevor es losgeht, um unschöne Überraschungen während Ihrer Abwesenheit zu vermeiden.
  2. Visa – wenn Sie einen längeren Aufenthalt in einem anderen Land planen, sollten Sie sich schon im Vorfeld über die Einreise, Gesetze und Bestimmungen Ihres Zielortes informieren.
  3. Kontaktinformationen – für Sie und Ihren Tauschpartner. Wenn Sie verschiedene Haustausche planen, empfehlen wir Ihnen, eine Excel-Tabelle anzulegen, auf der alle wichtigen Informationen übersichtlich gesammelt sind. Ankunfts- und Abreisedaten, Schlüsselübergabe, Telefonnummer/Skype-Namen etc. Das erleichtert im Notfall das Finden essentieller Informationen ungemein – für Sie und Ihre Tauschpartner.

Um Ihren Tausch zu finalisieren, empfehlen wir außerdem eine Tausch-Vereinbarung. Selbst, wenn es Ihnen eventuell etwas übertrieben vorkommt, sind diese Arten von Vereinbarung für alle Beteiligten eine gute Sache. So wird sichergestellt, dass auch noch so kleine Details beachtet werden und man hat eine Art Rückversicherung. Und im Zweifelsfall: Reden. Reden. Reden.

Hilfe vor Ort

Für die Zeit Ihrer Abwesenheit sollten Sie sich jemanden suchen, der für Ihren Tauschpartner vor Ort als Kontaktperson fungiert – das kann zum Beispiel ein Freund oder ein Familienmitglied sein, den man im Notfall anrufen kann. Eine solche Kontaktperson gibt sowohl Ihnen als auch Ihrem Tauschpartner ein gutes und sicheres Gefühl. Wenn Sie jemanden gefunden haben, seien Sie klar in Ihren Vorgaben. Soll der Schlüssel übergeben werden? Soll zwischen den Übergaben Reinigungspersonal in das Haus/die Wohnung gelassen werden? Und noch einmal: formulieren Sie Ihre Erwartungen klar und deutlich (Sie wollen doch auch nach Ihrem Tausch auch noch Freunde sein, oder?). Und vergessen Sie nicht, dieser Person unbedingt eine Kleinigkeit als Dankeschön mitzubringen.

Genießen Sie das Abenteuer

Denn das ist der Schlüssel zu einem wundervollen Erlebnis. Machen Sie das Beste aus Ihrem Langzeit-Tausch. Genießen Sie es, wie ein Einheimischer zu leben und entdecken Sie, was die Welt Ihnen zu bieten hat. Denn wenn Sie sich keine Sorgen um kostspielige Unterkünfte machen müssen, dann ist Ihr Traum von einer längeren Auszeit schon ein großes Stück näher gerückt.

Und jetzt drehen wir den Spieß einmal um und fragen unsere Mitglieder: Was für Tipps haben Sie zum Thema langfristiger Tausch? Erzählen Sie uns doch in der Kommentar-Spalte davon. Wir freuen uns darauf, bald mit Ihnen zu reisen!

1 Comment

  • Willi Kullack

    Hallo,
    wir,Paar Mitte 60, sehr Reise-freudig,besitzen Wohnungen in der Nähe von Koblenz und Bad Hersfeld.Bad Hersfeld ,ca 50 km entfernt von Kassel,50 km von Eisenach und 50km von Fulda.Beide Wohnungen sind für 2 Personen eingerichtet .Die nahe Koblenz ist einfach, die in Bad Hersfeld ist gehoben eingerichtet mit einem tollen Balkon.1 Monat- das wäre unser Wunsch.Gesamt Europa.

    Koblenz ist

    Februar 25, 2018 at 10:11 am
LEAVE A COMMENT